Malta wird das neue Glücksspiel-Mekka Europas

Nachdem Glücksspiellizenzen, die von der Gibraltar Gaming Commission ausgestellt wurden, keine EU-Lizenzen mehr sein werden, zieht es immer mehr Online-Casinos nach Malta. Die Mittelmeerinsel ist nun der einzige Staat innerhalb der Europäischen Union, der Glücksspiellizenzen ausstellt, die im ganzen EU-Binnenmarkt gültig sind. Neben den zahlreichen neuen Online-Casinos, die sich in den letzten Jahren auf Malta angesiedelt haben, zieht es nun auch einige der großen und bekannten Casinobetreiber aus Gibraltar nach Malta. Ganze Glücksspielfirmen werden von Gibraltar nach Malta umziehen, damit die jeweiligen Online-Casinos auch in Zukunft über eine EU-Glücksspiellizenz verfügen können.

Glücksspiellizenzen in Deutschland

Obwohl die Gültigkeit von Glücksspiellizenzen in Deutschland immer noch angezweifelt wird, legen viele Online-Casinos großen Wert darauf, über eine solche Lizenz aus einem Mitgliedsstaat der EU zu verfügen. Für die Spieler bietet dies zusätzliche Sicherheit, da solche Lizenzen innerhalb der Europäischen Union mehr Vertrauen und Sicherheit genießen. Online-Casinos mit einer Glücksspiellizenz müssen ihre Lizenzauflagen nachprüfbar erfüllen und bei Streitfragen stehen Ansprechpartner bereit. Dadurch ist es im Streitfall einfacher, hier seine Ansprüche durchzusetzen, als beispielsweise in einem Online-Casino mit einer Lizenz aus einem karibischen Inselstaat. Außerdem bietet Malta den Vorteil der gemeinsamen Währung, und Einzahlungen via Überweisung erreichen das Casino schneller und sind kostengünstiger als Überweisungen in exotische Drittstaaten. Auszahlungen auf das Bankkonto erreichen den Spieler deutlich schneller, wenn das Online-Casino im Euro-Raum angesiedelt ist.

Online-Casinos als Wirtschaftsfaktor auf Malta

Da in vielen Staaten keine eigenen Glücksspiellizenzen ausgestellt werden, siedeln sich nun immer mehr Online-Casinos auf Malta an, was sich auf der kleinen Insel zu einem echten Wirtschaftsfaktor entwickelt hat. Da die Casinos nicht nur Steuern zahlen, sondern auch Arbeitsplätze schaffen und das gesamte Wirtschaftsleben bereichern, profitiert Malta so erheblich vom Glücksspielboom im Internet. Es ist allerdings fraglich, ob andere Staaten, insbesondere aus der Europäischen Union, hier langfristig untätig zuschauen, oder eigene Glücksspiellizenzen ausgeben werden.